Das Neueste aus Hechingen

Sehenswürdigkeiten: Unbedingt anschauen!

Du kennst Dich gut aus in Hechingen?
Du kannst schöne Orte und Sehenswürdigkeiten empfehlen?
Dann leg los. Über den folgenden Button kannst Du Deine Tipps auf RegioTime veröffentlichen:

Neues Schloß

Das neue Schloss wurde 1816-1819 an Stelle einer abgebrochenen Renaissancevierflügelanlage erbaut. Von der Fürstenfamilie wurde es nie bewohnt, während der Zeit des “orpheischen Hechingen” unter

Weiterlesen »

Römisches Freilichtmuseum

Als einer der größten und besterhaltenen römischen Gutshöfe Süddeutschlands mit zahlreichen Nebengebäuden und einem Tempelbezirk bietet die Anlage mit dem rekonstruierten Hauptgebäude einen einzigartigen Einblick

Weiterlesen »

Schloss Lindich

Das ab 1738 als Jagd- und Lustschloss durch Fürst Friedrich Ludwig erbaute Gebäude diente zumeist als Sommersitz der Hechinger Fürsten. Unter dem musikliebenden Fürst Friedrich

Weiterlesen »

Unterer Turm

Der letzte von der mittelalterlichen Stadtummauerung verbliebene Torturm wurde 1579 durch Eitelfriedrich I. von Hohenzollern-Hechingen erbaut. Vom unteren Tor “aus Hauwerk” (Quadersteinen) aus dem Jahre

Weiterlesen »

Villa Eugenia

Das 1786/87 als „Lustgartenhaus“ im Fürstengarten erbaute Gebäude im klassizistischen Stil diente anfangs als Sommersitz der Hechinger Fürsten. 1833 um zwei Seitenflügel erweitert, war es

Weiterlesen »

St. Luzen-Kirche

Bis 1535 war St. Luzen Pfarrkirche von Hechingen. Unter Graf Eitelfriedrich I. von Hohenzollern-Hechingen wurde sie in den Jahren 1586-1589 zu einer der bedeutendsten Renaissencekirchen

Weiterlesen »

Klosterkirche Stetten

Die gotische Kirche des ehemaligen Dominikanerinnenklosters “Gnadental” befindet sich im Stadttteil Stetten. Sie diente von 1289 bis 1488 als Erbbegräbnisstätte der Zollergrafen. Die Klostergebäude wurden

Weiterlesen »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.